08.12.23 Stars von Morgen – Vladyslav Kaznodii

Aktuell , Allgemein , Events , Nachrichten , Stars von Morgen

08.12.23 Stars von Morgen – Vladyslav Kaznodii

Konzertprogramm:

J.S. Bach (1685-1750)                         Präludium und Fuge fis-moll (WTK II. N.14), BWV 883

L. v. Beethoven (1770-1827)              „Sonata quasi una Fantasia“ in Es-Dur ,Op.27 N.1

B. Reschetilov (*1992)                       Präludium (2022)

B. Lyatoschynsky (1895-1968)        Präludien Op. 44 (1943)

Pause

F. Liszt (1811-1886)                                Rhapsodie Espagnole , S.254 (1858)

Dietmar Kirchner                               Brief an A.Schönberg (2019)

www.dietmarkirchner.at

Moderation: MAXIM SELOUJANOV
Werkeinführung: EVGENIIA LIANSKAYA-LININGER

Vladyslav Kaznodii wurde 1998 in Mykolajiw (Ukraine) geboren. Mit sechs hat er angefangen Klavier zu spielen. Nachdem seine Familie nach Kiew übersiedelte, studierte er zunächst am staatlichen Kiewer Musiklyzeum in der Klasse von S.V. Burov und setzte 2017 sein Studium an der Peter Tschaikowski Nationalen Musikakademie der Ukraine fort.

In seinem Heimatland nahm Vladyslav Kaznodii an vielen Meisterkursen teil und kann auf eine aktive Konzerttätigkeit bei vielen Festivals und Projekten als Solist und Kammermusiker zurückblicken.

Vladyslav Kaznodii ist Laureat mehrerer internationaler Wettbewerbe, darunter die Ersten Preise beim Internationalen Wettbewerb „Goldene Taste 2012“ in Frankfurt/Main oder Chopin Wettbewerb 2020 in Dnipro; die Dritten Preise beim IV. internationalen Glière Wettbewerb St. Georgen 2012 im Schwarzwald oder beim „Kiew International Piano Competition 2022“. Für seine Interpretation des 1. Klavierkonzerts von Beethoven erhielt Vladyslav Kaznodii 2020 den 3. Preis.

Wegen dem Krieg in der Ukraine übersiedelte der Künstler nach Wien. Momentan feilt er an seinem künstlerischen Können in der Klasse von Lilja Zilberstein an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und nimmt aktiv am Konzertleben in Österreich und im Ausland teil.

Tags:

Leave a Reply