Walter Baco beim Berliner Oaar Wurm Festival und anschließend in Wien Presse-Info

Aktuell , Allgemein , Events , Nachrichten

Walter Baco beim Berliner Oaar Wurm Festival und anschließend in Wien Presse-Info

Am 21.9. gastiert der Wiener Multikünstler Walter Baco in Berlin. Baco arbeitet als Autor, Komponist, Regisseur und Hörspielproduzent. Mit seiner Klaviermusik war er 2018/2019 „Komponist des Monats“ im Musikverlag des ORF. Er hat zahlreiche grenz- und genre-überschreitende Kultur-Initiativen gegründet, u.a. einen Literaturverlag (Albatros), ein Orchester (Orchesterwelt), ein Theater-Ensemble (Carousel Theater), eine Kammermusikreihe (Die rote Brille) und engagiert sich in sozialen Projekten und Friedensaktivitäten.
 
Am 26.9. ist er im Rahmen eines Kammermusikabends mit Literatur und einer Spontan-Improvisation in Wien zu hören. (19.30  Roter Salon/OESTIG – Saal, Wipplingerstraße 20  1010 Wien  Eintritt frei.
 
Infos: + 43 699 816 44 733
 
 
Sa. 21.9. 19.00h „OaarWurm-Berliner Festival für komponierte Musik 2019“ Kulturhaus Alte Feuerwache /Friedrichshain, Studiobühne, Berlin Walter Baco, Musik-Literatur-Performance Mit einer Kombination aus wortgewaltiger Poesie und sinnlich-sphärisch-expressiven Klängen sprengt Walter Baco alle Schubladen. Musik aus dem Jetzt vom Wiener Meister der Improvisationskunst.
 
Do.  26.9.  19.30  Roter Salon/OESTIG – Saal Wipplingerstraße 20  1010 Wien  Eintritt frei – Spenden erbeten Die Rote Brille, Kammerkonzert Werke von Johannes Holik, Rudolf Hinterdorfer, Alejandro del Valle-Lattanzio, Oskar Gigele, Gregor A. Mayrhofer, Akos Banlaky Es musizieren: Janos Ripka, Reinhard Schobesberger Thomas Panhofer, Jacqueline Kopacinski Klavier-Improvisation und Literatur von Walter Baco Kuratiert von Akos Banlaky.

Schreibe einen Kommentar