Konzert Lizaveta Bormotova (Klavier) 23.09.2021, Im Wiener Bezirksmuseum 8. Josefstadt

Aktuell , Allgemein , Events , Nachrichten

Konzert Lizaveta Bormotova (Klavier) 23.09.2021, Im Wiener Bezirksmuseum 8. Josefstadt

Verein Orchesterwelt präsentiert 

Lizaveta Bormotova (Klavier)

Donnerstag, 23. September 2021

Im Wiener Bezirksmuseum 8. Josefstadt, Schmidgasse 18, 1080 WienBeginn: 19.00

Das Konzertprogramm:

J. S. Bach (1685 – 1750)Präludium und Fuge Fis-dur
aus dem Wohltemperierten Klavier, Teil II, BWV 882
F. Liszt (1811 – 1886)Feux follets („Irrlichter“) aus “Études d’exécution transcendante” 
Ettore Pozzoli (1873 – 1957)3 Études: 
Allegro moderato
Moderato
Allegro spigliato 
L. van Beethoven (1770 – 1827)Sonata in c-moll op.111
Maestoso – Allegro con brio ed appassionato
Arietta – Adagio molto semplice e cantabile
– Pause – 
N. Medtner (1880 – 1951)Sonata Romantica op.53 n. 1 in b-Moll 
S. Rachmaninov (1873 – 1943)Étude-tableau op. 33 n. 9 in cis-Moll
C. Debussy (1862 – 1918)L’isle Joyeuse 

Makellose Berührungen und hervorragende Artikulation – damit unterscheidet sich Lizaveta Bormotovas Ausführung von den anderen. Die ehrfürchtige Haltung gegenüber dem Text des Autors und die Integrität der musikalischen Bilder machen die Interpretation der Pianistin hell, tiefgründig und einzigartig.

Lizaveta Bormotova wurde 1991 in Grodno (Weißrussland) in einer Musikerfamilie geboren. Sie studierte am Gnesin College in Moskau in den Klassen von R.A. Dieva und M.P. Truschetschkin. Nach dem ausgezeichneten Studienabschluss studierte sie weiter am Staatlichen Moskauer P.-I.-Tschaikowski-Konservatorium bei Professor M. S. Woskressenski. Parallel zu diesem Studium besuchte Lizaveta Bormotova Kammermusikklasse der Prof. I.M. Kandinsky. 2016 absolvierte sie das Konservatorium und setzte ihr Studium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien als Solistin in der Klasse von Lilia Zilberstein und als Kammermusikerin – von Stefan Mendel.  

Lizaveta Bormotova ist Laureatin mehrerer internationaler Wettbewerbe, Preise und Auszeichnungen. Zuletzt gewann sie 2020 den 1. Preis beim internationalen Wettbewerb “Barletta  Piano Competition” in Italien. 

Auch als Kammermusikerin bekommt Lizaveta Bormotova zahlreiche Auszeichnungen. Zusammen mit dem Violinisten A: Semke wurden sie 2015 als Duo beim internationalen Kammermusikwettbewerbs “Primavera” in Moskau geehrt. 

Lizaveta Bormotova lebt in Wien. Ihre Konzerttätigkeit reicht von Solo- bis Orchesterkonzerte und verläuft in Europa, in den USA und in Brasilien. 

Demnächst soll ihre Solo-CD mit der Musik von Y. Tarasevich erscheinen. 

Leave a Reply